CG Illustration for “Brennendes Geheimnis” by Stefan Zweig (1911)

141117_zweig_27

“Das alles war sehr süß und schmeichlerisch nun im Dunkel zu denken, leise schon verworren mit Bildern aus Träumen, und beinahe war es schon Schlaf. Da war ihm, als ob plötzlich die Türe ginge und leise etwas käme. Er glaubte sich nicht recht, war auch schon zu schlafbefangen, um die Augen aufzutun.”

Stefan Zweig (1911): Brennendes Geheimnis, Insel Verlag

 

Leave a Reply